Workshop: GEMA, Versicherung, Sponsoring? – Veranstaltungsorganisation für gemeinnützige Projekte (ausgebucht)

Dienstag, 24. April 2018 17:15–20:15 Uhr

Die Idee zur Veranstaltung ist schnell geschmiedet, doch was muss bei der Vorbereitung und Umsetzung beachtet werden? Ob Straßenfest, Konzert oder Workshopreihe: die Organisation öffentlicher Veranstaltungen bringt einige Pflichten und Risiken mit sich. GEMA, Künstlersozialkasse oder Veranstalterhaftpflicht – in unserem Workshop vermitteln wir praxisnah, an was Ihr für die Durchführung einer rechtssicheren und erfolgreichen Veranstaltung denken müsst. Dabei werfen wir auch einen Blick auf Möglichkeiten der Finanzierung für gemeinnützige Projekte und stellen Euch Finanzierungsmodelle und Fördertöpfe vor. Der Workshop gibt praxisnahen Input zum Thema und lädt ein zum Erfahrungsaustausch.

Referenten: Roland Löbel (Dipl.-Wirtschaftsingenieur, Eventmanager) & Falko Langer (Veranstalter Nacht der Kunst - Das Kunstfestival der Georg-Schumann-Straße)

Ort: Freiwilligen-Agentur Leipzig, Dorotheenplatz 2, 04109 Leipzig

Warteliste: https://www.vhs-leipzig.de/suche/kursdetails.html?action[95]=course&courseId=495-C-R17409C

Logo KURS ohneUZ

Die Reihe Auf Kurs kommen ist ein Angebot der Servicestelle für Vereine und Initiativen der Freiwilligen-Agentur Leipzig. Sie greift praxisnahe Themen rund um den NGO-Alltag auf und vermittelt Handwerkszeug für Herausforderungen in der gemeinwohlorientierten Arbeit. Das Angebot richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in Vereinen und Initiativen. Ergänzend zur Einzelberatung im Rahmen der Servicestelle für Vereine und Initiativen unterstützen die fokussierten Veranstaltungen beim Manövrieren durch wilde Gewässer und sorgen für gute Verankerung. Die Inhalte entwickeln wir bedarfsorientiert und in Zusammenarbeit mit kompetenten PartnerInnen.

Das Seminar findet im Rahmen der Abendreihe Auf Kurs kommen statt und ist ein Angebot der Servicestelle für Vereine und Initiativen.